Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SK-Tage: Mai 2024- Intensivtraining – Zertifizierung – Integration

11. Nov. - 13. Nov.

Systemisches Konsensieren - Moderationssimulation

Inhalte:

Vom 30.04. – 2.05.2024 finden in Joseftal wieder die bewährten und begehrten SK-Tage statt. 3 Tage dreht sich alles um das Systemische Konsensieren: Es geht um das eigene Moderieren, interessante Anwendungen von SK und viele spannende Erfahrungen und Fragen.

  • Tag 1 & 2: Mentoring-Assessment-Training (MAT)
  • Tag 3: Integration und Vertiefung im Format: Markt der Möglichkeiten

Auf dem MAT (Mentoring Assessment Training) steht im Vordergrund, dass Du als SK-Moderator:in und SK-Anwendende:r sattelfest und sicher wirst. In simulierten Praxissituationen kannst Du Deine Moderationskünste ausprobieren und erhalten anschließend konstruktives wertschätzendes Feedback und weiterführende Empfehlungen für die Praxis. Die Simulationen finden in kleinen Gruppen statt. Es gibt vielfältige ausgearbeitete Situationen, sodass auch viel von den Übungen der anderen Teilnehmenden gelernt wird.

Wer möchte, kann die Teilnahme für die Zertifizierung als SK-Anwender:in (mehr Infos hier) oder als SK-Moderator:in (mehr Infos hier) anrechnen lassen.

Geflankt werden diese Assessments von Kleingruppen, die einander im individuellen Lernprozess durch weiteres Feedback, Reflexionen und Austausch unterstützen.

Der Markt der Möglichkeiten bietet anschließend Raum und Unterstützung durch die Trainer:innen, um die Erfahrungen der vorangegangen Tage zu vertiefen, integrieren und mit weiteren Tipps und Anwendungsempfehlungen anzureichern. Die Gruppe kann hierbei selbst wählen, was sie thematisieren möchte.

Ein Teilnehmer berichtet:
“Die Teilnahme am MAT [Mentoring Assessment Tage] hat mir nicht nur die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung im Systemischen Konsensieren aufgezeigt, sondern auch die Werthaltigkeit einer reflektierenden Lern-Gemeinschaft vor Augen geführt. Die Raffinesse und Detailliertheit menschlicher Entscheidungsvorgänge tritt beim Üben im MAT sehr deutlich zu Tage. Komplexe Fragestellungen und Sichtweisen, unterschiedlichste Motivationen und sehr verschiedene Sprachkompetenzen der Menschen, die für sich eine gute, nachhaltige und partizipierende Entscheidung finden wollen, sind im MAT hervorragend abbildbar und damit als Lernfeld für das Systemische Konsensieren und die Zertifizierung unerlässlich.
Die Schwierigkeit, das Systemische Konsensieren bis ins kleinste Details zu erforschen, wird durch eine leichte, wertschätzende und humorvolle Atmosphäre geschultert. Ich darf mit Fug und Recht sagen: die Teilnahme am MAT ist für mich deshalb so wertvoll, weil es eines der am besten strukturierten und eindrücklichsten Seminare ist, die ich in meiner Laufbahn als Moderator und Mediator bereits erleben durfte. Mein Dank und Respekt gehen mit null Widerstand natürlich an alle Teilnehmer, hauptsächlich aber an die Organisatoren und Trainer – Adela Mahlig, Dominik Berger und Volker Visotschnig, sowie Josef Maiwald. Danke!”
Klaus Bach, Coach und Berater (https://klausbach.online)

Teilnahme-Gebühr:

  • Regulärer Preis: 1.450,–€  + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung
  • Reduzierter Preis für z.B.  non profit, Berufseinsteigende, u.ä: 1.050,–€  + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung.
  • Rollenspieler:innen-Preis (maximal 4 Plätze und unter der Bedingung, dass genügend reguläre Anmeldungen zustande kommen) – kein Assessment/Moderationsslot eingeplant
    – 600,–€  + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung.

Bei  Anmeldung bis zum 28.2.2024  gibt es eine Ermäßigung von 150,-€ auf alle Preise.

Zur Anmeldung wenden sie sich bitte direkt an einen der Veranstalter:
Dominik Berger dominik.berger@businesskonsens.eu
Adela Mahling a.mahling@konsenslotsen.de
Josef Maiwald Josef.Maiwald@smarterlife.de
Volker Visotschnig volker.visotschnig@businesskonsens.eu

Details

Beginn:
11. Nov.
Ende:
13. Nov.
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Studienzentrum Josefstal
Aurachstr. 5
Schliersee-Josefstal, Bayern 83727 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten weiter verarbeitet werden. Mehr  Informationen dazu und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.